Mittwoch, 31. Oktober 2012

Yummy Pear Arwen

Ich wollte eigentlich ein Faltenroeckchen daraus machen, aber als ich das wunderschoene Stoeffchen in den Haenden hielt, musste ich unwillkuerlich an Arwen denken.Die kleinste Groesse habe ich gerade aussortiert und an das Nachbarkind verschenkt.



Donnerstag, 18. Oktober 2012

Passende Sweat Jacke

zum Rock vom letzten Beitrag aus schwarzem Nicky Maxi Dots und gelben Jersey Maxi Dots.
Die Jacke ist mit grauem Jersey abgefuettert und das "Buendchen" ist aus schwarzer Popeline. Ich habe diesmal auch in den Tunnel der Kapuze eine Kordel eingezogen .
Die Jacke ist ebenfalls aus der letzten Knippie. Die Aermel waren zu kurz. Beim Nachmessen  stellte ich fest, dass ich 6 cm zum Schnittmuster der Aermel hinzufuegen muss. Ihr Papa nennt sie Aeffchen wegen ihres hohen Bewegungsdrangs und ihrer Vorliebe zu Klettern , jetzt haben wir den Beweis...



Schon wieder

als ich diesen Rock in der neusten Knippie sah, dacht ich an den Yummy Pears Stoff. Da der aber noch niet erhaeltlich ist und ich nicht warten kann, hab ich mich von einer anderen Stoffkombi aus der HH Feder inspirieren lassen. Wie immer denk ich dann, dazu noch eine Lina und eine Bandito aus dem neuen HH  Stoffen, weil ich Kombis halt mag.
Bei diesem Rock handelt es sich um einen Faltenrock mit einem Reissverschluss in Groesse 98. Er ist noch viel zu gross, was die Weite betrifft. Dadurch sieht man nicht viel von den Falten, vor allem auf der Rueckseite, wo durch das Taillenband noch Knopflochgummi  gezogen ist.
Den folgenden ( aus Yummy pear) werde ich in Groesse 92 machen und die Laenge anpassen.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Eulen sind in

Sobald ich das Schnittmuster ABC 127 sah, musste ich es haben. Jetzt wo es fertig ist, hab ich eher das Gefuehl, dass es wie ein Nachthemd aussieht. Oder vielleicht liegt es am Stoff selbst.



Montag, 15. Oktober 2012

Schlafis

waren benoetigt, die Kleine ist aus ihren wieder rausgewachsen. Und eine Moeglichkeit, Platz zu schaffen fuer die bald erscheinenden Jerseys derselben Designerin. Was freu ich mich schon darauf.



Mittwoch, 10. Oktober 2012

was fuer mich

wie der Schnitt Usedom rauskam, dachte ich in erster Linie nicht an mich, sondern an meine Grosse. Ich hab ihn hier in Groesse M fuer mich zugeschnitten, beim naechsten Mal muss dies doch in Groesse S und mit verkleinertem Halsausschnitt.Die Unterarme werde ich dann aber so lassen,sie sind ein bisschen eng. Das kann aber auch am Stoff liegen. Ich habe dafuer den Nicky Maxi Dots verwendet. So sehr ich auch fuer meine Kinder lieber bunte Kleider naehe, fuer mich selbst bin ich doch sehr zurueckhaltend..;-)

Ich muss jetzt nur noch die Aermel saeumen...

P.S.Die Hose ist auch selbst gemacht, ist derselbe Schnitt wie hier aber dann aus dem Hilco Gina Stoff in schwarz( sieht grau aus ich weiss).

Weitere MMM-Werke findet ihr hier 

Montag, 8. Oktober 2012

Quilt Top

Ich bin jezt seit einiger Zeit damit beschaeftigt, ein Quilt zu machen fuer das neue Bett meiner Kleinen, die dann ihr Babybettchen eintauscht fuer ein grosses Bett. Ich dachte mir, ich mach ihr einen Quilt aus den Resten der Stoffe, die ich im letzten  Jahr fuer ihre Kleidung verwendet habe.
 Das ist mein erstes Quilt, das ich von Hand gemacht habe und der erste Teil ist nun fertig.