Sonntag, 5. Januar 2014

Frohes neues Jahr

wuensch ich euch allen! Ich hab zwar dieses Jahr schon einiges genaeht, aber irgendwie fehlte mir die Lust zum Bloggen. Ich bin sozusagen noch im Ferienmodus. Ausserdem muss ich euch gestehen, dass in den letzten Monaten sich bei mir ein Blog Verdruss eingeschlichen hat. Vor allen dann, wenn ich sah, dass meine Lieblings Blogs zu Reklame Bilboards von Schnittmustern und Stoffen wurden. Dann bekam ich zuerst das Gefuehl, dass ich diese haben musste. Und als ich sie hatte, kam was neues, dass ich vielleicht auch haben musste. Und mit der Zeit hatte ich das Gefuehl, dass das eigentlich nicht der Grund war , warum ich mit dem Naehen oder Bloggen angefangen habe.
Ich naehe, um kreativ zu sein, etwas anderes zu haben als alle anderen und um mich selbst auszudruecken. Es ist mein Hobby.
Ich habe mir also fuers neue Jahr vorgenommen, keine Ebooks und nur dann Stoffe zu kaufen, wenn ich ein Projekt habe und dan nur soviel, wie ich benoetige. Ich hoffe, ich kann mich daran halten.. lol.
Ausserdem hat meine Kleine eine Menge Kleider bekommen, und ich habe also keinen dringenden Grund mehr, meiner Kleinen irgendwas zu naehen. Sylvie will schon laengere Zeit nichts mehr Selbstgenaehtes tragen.
Da die Stoffberge aber abgebaut werden muessen und sollen, hab ich mich diese Woche daran gemacht, Unterwaesche fuer die Kleine zu naehen. Schnittmuster dafuer kamen aus der letzten Ottobre (32/33 6/2013). Es werden moch einige Sets folgen.


Ich wuensch euch allen frohes Schaffen auch im neuen Jahr

1 Kommentar:

  1. Liebe Nicole,
    zuerst einmal: deine genähte Unterwäsche sieht wunderschön aus. Wirklich super.
    Deine Bloggedanken kann ich gut nachvollziehen. Einige große Blogs, die ich gerne gelesen habe zeigen mittlerweile alle das gleiche: die gleichen Stoffe, die gleichen Schnittmuster. Ich dachte immer die Bloggerwelt ist anders als die Modewelt da draußen aber irgendwie gibt es auch im Bloguniversum den Modehype, das was gerade "in" ist. Ich habe die Ottobre abonniert und versuche die Dinge die mir gefallen aus den dort gezeigten Schnittmuster zu verwirklichen. Und obwohl ich noch nicht lange nähe klappt das ziemlich gut und ich muss nicht ständig Geld für neue E-Books ausgeben.
    Ich finde du hast wirklich einen schönen, persönlichen Blog mit vielen liebevoll genähten Kleidern. Ich freue mich schon auf deine schönen Werke aus deinem Schnittmuster- und Stoffefundus ;-)
    Liebe Grüße Britta.

    AntwortenLöschen